Erfolgreiche Kitzsuche in Seelscheid

Erfolgreiche Kitzsuche in Seelscheid

Obwohl der Tag mit Regen begann und die Wiesen so nass waren, dass nur Wat- oder Regenhosen trocken hielten, hatten alle einen gehörigen Spaß bei der Kitzsuche. Es galt rund 20 Hektar Weidefläche, wovon ca. 10 Hektar hüfthohe Lupinen und Rotklee beinhalteten, die die Füße und Beine wie Kraken festhielten, an einem Tag abzusuchen.

Schon in den ersten Stunden konnten zwei, für die Jahreszeit weit entwickelte Kitze, gefunden und in Sicherheit gebracht werden. Es wurden rund 70 der selbstgebauten Fahnen aufgestellt, so dass der Landwirt am nächsten Morgen mähen konnte.

Über den Autor

Thorsten administrator