Erfolgreiche Kitzsuche in Seelscheid

Erfolgreiche Kitzsuche in Seelscheid

Obwohl der Tag mit Regen begann und die Wiesen so nass waren, dass nur Wat- oder Regenhosen trocken hielten, hatten alle einen gehörigen Spaß bei der Kitzsuche. Es galt rund 20 Hektar Weidefläche, wovon ca. 10 Hektar hüfthohe Lupinen und Rotklee beinhalteten, die die Füße und Beine wie Kraken festhielten, an einem Tag abzusuchen.

Schon in den ersten Stunden konnten zwei, für die Jahreszeit weit entwickelte Kitze, gefunden und in Sicherheit gebracht werden. Es wurden rund 70 der selbstgebauten Fahnen aufgestellt, so dass der Landwirt am nächsten Morgen mähen konnte.

Grillen nach einem anstrengendem Tag

Gemeinsam in und für die Natur zu arbeiten macht nicht nur hungrig sondern schweißt auch kameradschaftlich zusammen. Und da Essen und Trinken der Kitt für Leib und Seele ist, haben wir auf dem Hof des Bauern Mosler in Seelscheid nach einem wirklich anstrengendem Tag den Grill angeschmissen und die eine oder andere Flasche Radler und Bier geköpft. Vielen Dank nochmals an alle Helferinnen und Helfer.